Zum Inhalt springen

SIVV - Weiterbildung

|
  Bautechnik

Nachschulung ist alle drei Jahre erforderlich

Ziel dieses Lehrganges ist es, die beim Erwerb des SIVV-Scheines erworbenen Kenntnisse aufzufrischen sowie neue Regelungen und Methoden zur Instandhaltung kennenzulernen. Eine entsprechende Nachschulung ist gemäß Teil 3 der Instandsetzungsrichtlinie im Abstand von höchstens drei Jahren erforderlich.

Während des Lehrganges werden aufbauend auf dem SIVV-Lehrgang Kenntnisse wiederholt und vertieft sowie neue Regelungen und Regelwerke zur Instandhaltung von Beton vorgestellt.

Referenten: Dipl.-Ing. Bodo Appel, Dipl.-Ing. Uwe Grunert, Dr. Monika Helm, Dipl.-Ing. Norbert Kemnitz, Dr. Raik Liebeskind, Dipl.-Ing. Manuela Wiesner

Zulassungsvoraussetzungen: Zum Lehrgang ist das Original des SIVV-Scheines vorzulegen.

Lehrgangsdauer: 2 Tage (08:00 Uhr - 16:00 Uhr) Vollzeit

Termine: 08.01.2018 06.02.2018 05.03.2018 12.03.2018 26.03.2018 05.04.2018 05.11.2018 21.01.2019 31.01.2019 25.02.2019 18.03.2019 25.03.2019

Lehrgangskosten: Nichtmitglieder: 240,00 € / Verbandsmitglieder*: 210,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, Mittagessen/Imbiss und Getränke Die Veranstaltung ist gemäß § 4 Nr. 21a bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. *Mitglied der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg

Beratung und Anmeldung: Frau Susanne Pochstein Tel. 030 / 723 89-716 pochstein@lehrbauhof-berlin.de oder Herr Dieter Langzettel Tel. 030 / 723 89-768 langzettel@lehrbauhof-berlin.de

Veranstaltungsort: Lehrbauhof der Fachgemeinschaft Bau, Belßstraße 12, 12277 Berlin (Marienfelde)

Prüfungsgebühr: Prüfungsgebühr 40,00 €