Zum Inhalt springen

Sachkundiger Planer (SKP) für Betoninstandhaltung (QW-01-QP)

|
  Betriebsorganisation/Unternehmensführung

Betonbauwerke zu schützen und instand zu setzen ist eine technisch und wirtschaftlich anspruchsvolle Aufgabe, die viel Fachwissen und praktische Erfahrung voraussetzt. Nach Besuch des Lehrgangs können Sie die Prüfung zum Sachkundigen Planer für Betoninstandhaltung ablegen.

 

Schwerpunkte:

- Technische Baubestimmungen

- Betoneigenschaften

- Betonangriff

- Bewehrungseigenschaften / Bewehrungskorrosion Ist-Zustandsanalyse – Schadensdiagnose – Prüfverfahren Beurteilung des Betonuntergrundes Beurteilung der Standsicherheitsrelevanz Instandsetzungsprinzipien und -verfahren nach Instandhaltungs-RiLi.

- Instandsetzungsprodukte und -systeme gemäß Richtlinie Verstärken von Betonbauteilen Verfahren der Untergrundvorbereitung Instandhaltungskonzepte Planung der Instandsetzungsmaßnahmen Ausführungsplanung Qualitätssicherung auf der Baustelle Besonderheiten ZTV-ING und ZTV-W

Nutzen

Sie lernen bei renommierten Experten aus der Lehre und der Praxis. Zahlreiche praktische Übungen helfen Ihnen, aus der Theorie einen Instandhaltungsplan zu erstellen. Sie erlangen das technische Fachwissen, um tätig zu sein als sachkundiger Planer nach der bauaufsichtlich eingeführten Instandsetzungsrichtlinie sowie Instandhaltungs- Richtlinie (nach Einführung) des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton sowie unter Beachtung der neuen Musterbauordnung 2016.

 

Der Lehrgang ist anerkannt durch den Ausbildungsbeirat Sachkundiger Planer für Instandhaltung von Betonbauteilen beim Deutschen Institut für Prüfung und Überwachung e.V. Das Zertifikat wird von der GUEP (Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken) anerkannt.

Referenten: Renommierte Experten aus Praxis und Forschung

Zulassungsvoraussetzungen: 5-jährige Projekterfahrung im Bereich der Betoninstandhaltung. Ggf. muss eine Eingangsprüfung abgelegt werden.

Lehrgangsdauer: 9 Tage (63 Unterrichtseinheiten) 1. Lehrgang: 09.09.-14.09.2019 und 24.09.-26.09.2019 2. Lehrgang: 07.09.-12.09.2020 und 29.09.-01.10.2020

Termine: 09.09.2019 07.09.2020

Lehrgangskosten: 2,580.00 EUR

Prüfungsgebühr: 510,00 EUR

Beratung und Anmeldung: Frau Engler Tel.: 030 / 723 89-768, engler@lehrbauhof-berlin.de Herr Grauten Tel.: 02151 / 515539, sebastian.grauten@bzb.de

Veranstaltungsort: Lehrbauhof der Fachgemeinschaft Bau, Belßstraße 12, 12277 Berlin (Marienfelde)