Zum Inhalt springen

PMBC-Schein Abdichten von Bauteilen mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen gemäß DIN 18195 und DIN 18533 (QW 01 KMB)

|
  Bautechnik

Abdichten von Bauteilen mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen gemäß DIN 18195 und DIN 18533

Die Inhaber des PMBC-Scheines haben besondere Kenntnisse in Planung und Ausführung von Abdichtungsarbeiten an Wohn- und Industriebauten. Die Besonderheit der Qualikation liegt in der handwerklich korrekten und fachlich kompetenten Ausführung von Abdichtungsmaßnahmen (Arbeitskleidung dringend erforderlich). Dabei werden alle Wasserbeanspruchungen senkrechter Bauteile, wie Bodenfeuchte und drückendes Wasser an Kellerwänden als auch waagerechter Bauteile, wie Balkone, Hofkellerdecken behandelt. Mit dem PMBC-Schein erhalten Sie darüber

hinaus spezielle Kenntnisse in der Beurteilung und Kenndatenermittlung von Abdichtungen mit kunstoffmodifzierten Bitumendickbeschichtungen im Neu- und Altbau.

Für Inhaber des bisherigen KMB-Scheines bieten wir eine eintägige Fortbildung an.

- Wasserbeanspruchungen, Abdichtungsbauweisen und Abdichtungsmaterialien, erforderliche Vorarbeiten

- Anordnung und Ausführung der Abdichtung, mit praktischer Unterweisung am Mauerwerk

- Dränung von baulichen Anlagen

- Kontrolle der Bauausführung

Referenten: Dipl.-Ing. Rainer Bernhardt

Zulassungsvoraussetzungen: Ausbildung oder Berufserfahrung in einem der folgenden Berufe: Holz- und Bautenschützer, Maurer- und Betonbauer, Stuckateure, Maler und Lackierer, Garten- und Landschaftsbauer, Dachdecker, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Tiefbauer

Lehrgangsdauer: 3 Tage (08:30 - 17:00 Uhr)

Termine: 23.10.2019 04.03.2020

Lehrgangskosten: Nichtmitglieder: 610,00 € / Verbandsmitglieder (FG BAU): 490,00 € (Die Veranstaltung ist gemäß § 4 Nr. 21a bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.)

Prüfungsgebühr: 150,00 €

Beratung und Anmeldung: Frau Jacqueline Engler Tel. 030 / 723 89-768 engler@lehrbauhof-berlin.de

Veranstaltungsort: Lehrbauhof der Fachgemeinschaft Bau, Belßstraße 12, 12277 Berlin (Marienfelde)

Mitzubringen: Arbeitskleidung und persönliche Schutzausrüstung