Zum Inhalt springen

Sachkundelehrgang (kleiner Asbestschein) gemäß TRGS 519 - Anlage 4C (QW-01-TRGS 519 E)

|
  Arbeitssicherheit

Nach den wichtigsten Arbeitsschutzgesetzen (z.B. Gefahrenstoffverordnung) dürfen ASI-Arbeiten (Abbruch, Sanierung, Instandsetzung) an asbesthaltigen Produkten nur unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt werden. Die Ausführung dieser Arbeiten darf nur durch sachkundige Mitarbeiter bzw. unter Aufsicht eines Sachkundigen erfolgen. Diese Sachkunde muss in einem Lehrgang nach TRGS 519 erworben werden.

- Eigenschaften und gesundheitsgefahren vom Gefahrstoff Asbest

- Verwendung von Asbest

- Vorschriften und Regelungen für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI- Arbeiten) mit Asbest (insb. Gefahrstoffverordnung, TRGS 519, DGUV Regeln)

- Personelle Anforderungen bei Gefahrstoffen sowie Arbeitsschutz

- Sicherheitstechnische Maßnahmen: Vorbereitende Maßnahmen, Persönliche Schutzausrüstung, Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte, Betrieb von raumlufttechnischen Anlagen, Arbeitsweisen, Tätigkeiten mit asbesthaltigen Abfällen

- Abschließende Arbeiten, Erfolgskontrolle, Freigabe

Referenten: M.Sc. Volker Eink, Asbest-Akademie

Zulassungsvoraussetzungen: Der Anmeldung ist unbedingt eine Kopie des Gesellen- bzw. Meisterbriefes beizufügen.

Lehrgangsdauer: 2 Tage inkl. staatl. Prüfung, jeweils von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine: 19.06.2023

Lehrgangskosten: 495,00 € zzgl. MwSt

Beratung und Anmeldung: Frau Britta Schmidt Tel. 030 / 616 36 756 schmidt@lehrbauhof-berlin.de Frau Shirley Senftleben Tel. 030 / 809 36 309 senftleben@lehrbauhof-berlin.de

Veranstaltungsort: Berufsförderungswerk der FG Bau Berlin und Brandenburg gGmbH (Lehrbauhof Marienfelde) Belßstraße 12, 12277 Berlin (Marienfelde)